Montag, April 16, 2007

Die erste Schritt ist getan

Der erste Schritt ist getan: Wir haben die Visa für Shanghai und Hong Kong. Keine Angst, Hong Kong ist nur die Back-up-Lösung, falls wir doch nicht nach Tibet kommen. Aber im Moment sieht es noch sehr gut aus. Der Plan ist von Shanghai mit dem ‚Neuen’ Zug nach Lhasa zu fahren. Der offiziellen Fahrplan (für die des Chinesischen Unkundigen unter uns: Position 1 ist Shanghai, Position 11 Lhasa, danke Echo. Die Könner optimieren die Verbindungen besser selbst, nicht vergessen das China-Zeichensatz-Paket mit zu installieren…) ist ab dem 18ten April geändert: Der Shanghai-Lhasa Zug fährt dann nicht um 16:11Uhr, sondern erst um 20:08Uhr ab. Danke liebes Internet, dass wir die fast 4 gesparten Stunden nicht durch Warten vor dem Shanghaier Zentral-Bahnhof verbringen mussten! Die Reisezeit verkürzt sich dadurch auf sagenhafte 48h 58min; eine Angabe, wie sie auch nur eine Bahngesellschaft machen kann: Im Klartext sind wir also mindestens 49h im Zug.

3 Comments:

Blogger Junyi said...

Hi,

I google a little bit about the "Tibet Travel Permits", it turns out that there are two ways to get it:

1. take part in some guided tours, they would help you get the permits.

2. you may also travel to Tibet by yourselves, just contact with the Tibet Tour Office in Shanghai (Tel:021-62572089), it might take 1 to 2 days to get the permits.Hopefully the guys in this office could speak fluently English.

It probably not a good idea to join some tour in Shanghai, coz as far as I know, most the tours for foreigners are nearly double price as for Chinese. It might be better to find some local tour in Tibet.

Anyway, have a nice time in China!!!

6:25 nachm.  
Blogger Ann-Katrin said...

ich kämpfe mich mal durch die anmeldung

9:32 nachm.  
Blogger D said...

auch ein erster Schritt. Ein Test ob's klappt. Ich hoffe Ihr seid gut gelandet und genießt euren ersten Urlaubstag !! Liebe Grüße Daniel

9:34 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home