Mittwoch, April 25, 2007

Funkstille

Ja, wir leben noch, nur der extra frisch aufgerüstete IBM 600E hat gestern Abend das Zeitliche gesegnet. Halbmast ist gar nichts dagegen. Die Stimmung war auf dem Tiefpunkt. So haben wir den gestrigen Abend mit dem Durchforsten von Computer-Läden verbracht. Hier zahlt sich die chinesische Anordnung der Geschäfte nach Gewerken aus: In einem Umkreis von 300m gebt es tausende von Computerläden. Die Anforderungen waren mannigfaltig: klein und 'hip' sollte er sein, aber nicht so klein, wie Sonys VAIO UX (VGN-UX27). Es blieben dann eigentlich nur noch 2 Modelle übrig (Fujitsu LifeBook P1510) und der 'IBM' X60. Letzteren haben wir dann heute Morgen kaufen wollen. Im seriösen Geschäft wollte man uns für das chinesische Windows kein englisches verkaufen oder draufspielen, der geringfügig weniger seriöse Händler wollte dies ohne Probleme tun, nur nahm er keine ausländischen Kreditkarten an. Also mit der Visa Karte und dem Reisepass zur Bank of China. Die transferieren normalerweise Kreditkarte gegen Bares, nur meine Visa Karte mochten sie nicht und Silkes 'goldene' haben sie als Debit-Karte von der Bearbeitung ausgeschlossen. Also sind wir zum ersten Geldautomaten gegangen und haben das Maximum abgehoben, dann sind wir zum zweiten und haben wieder das Maximum abgehoben, mit 2 Karten und 4 Automaten hatten wir dann endlich das Bargeld zusammen. Also zurück zum Laden, dann Notebook aussuchen und ab in den 5ten Stock, zur Reparaturabteilung. Dort wurde dann das chinesische Windows gegen ein englisches getauscht. Einen Tag Urlaub verbraten und es gibt erst einmal keine Bilder mehr, da ich zwar noch das Passwort, aber nicht den Servernamen des Rechners weiß, auf dem die Bilder lagern...

Labels: ,

4 Comments:

Blogger Ann-Katrin said...

na das sind ja entwicklungen. So schnell kann es dann ja wohl doch gehen ein neues laptop zu kriegen. hoffen wir, dass es reisetauglich ist und ihm die dünne luft und die rugged roads nichts ausmachen.

9:40 vorm.  
Blogger Katharina said...

Schön das Ihr wieder kommunizieren könnt. Was haben die Menschen früher nur ohne Computer gemacht.
Die Zurückgebliebenen mussten dann auf das literarisches Vermögen des Reisenden hoffen und auf das Erscheinen eines Buches warten.
Ich hoffe aber, daß Ihr keine weiteren Tage Eures kostbaren Urlaubs in Technikprobleme stecken müsst.

10:12 vorm.  
Blogger D said...

Ich will aber wieder Fotos haben :-)

10:17 vorm.  
Blogger joachim said...

Dem ist dann ja nix mehr hinzuzufügen, blöde Technik...und falls ihr noch Probleme mit dem Tausch chinesisches-englisches Windows kriegen solltet stellen wir auch die Kaution...ich dachte kurz ihr säßet schon im Zug (schöner Konjunktiv). Auf die Bilder können wir ja warten, wir sind ja erwachsen und ihr kommt ja wieder.

10:59 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home