Montag, November 12, 2007

Fensterputzer

Fensterputzer In Sachen Arbeitssicherheit gibt es hier viele ‚spannende’ Details. Ganz fest in mein ‚Herz’ habe ich jedoch die Festerputzer eines dieser neueren (war im Mai schon da) Glaspaläste geschlossen: Sie legten einfach ein Tuch über die Spalte zwischen jeweils 2 der Glas-Verkleidungsplatten und legten ein über dem Dach befestigten Stahlseil darüber und los ging es: Immer in Pendelbewegungen, erst mit dem Spachtel das fest abkratzen, dann einseifen und schließlich abwischen. Dann wieder einen Meter tiefer. Ich habe 3min. Video davon, leider ist es in diesem Motion-JPEG 250MByte groß und ich habe kein Konvertierungsprogramm (das kennen wir doch, Sven, oder?).

Labels: , , ,

2 Comments:

Blogger Katharina said...

Diesem Foto ist zu entnehmen: In China gibt es keine Berufsgenossenschaften (und genug Fensterputzer, wenn mal ein Seil reißt - wie war das mit den Fahrstuhlseilen?)

6:21 nachm.  
Blogger sb said...

ohhhh...öhm und wie machen die das mit den neuen Wolkenkratzern?
Aber vielleicht will ich das dann doch gar nicht wissen...da ich ja meinen lieben Chinareisenden in der Rechtsmedizin kennengelernt hab (Hallo, auch lieben Gruß an Joachim...wo steckst du überhaupt ????), weiß ich auch wie Mensch aussieht, wenn er aus einer nicht ganz unbträchlichen Höhe runterplumpst...aber wie schon n gesagt, es gibt Dinge , die will ich vielleicht gar nicht wissen.

P.S. Aber ob der Riesenwolken-kratzer fertig is interessiert mich jetzt schon.

11:39 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home