Freitag, November 10, 2006

Langon oder gestempeltes Trocken-Obst

Getrocknete Langons Im ‚Shanghai First Food Court’ gibt es zahlreiche getrocknete Lebensmittel. Unter anderem fanden sich dabei diese ‚Bälle’, die etwas kleiner als Tischtennisbälle und alle einzeln gestempelt sind. Ich musste jedoch erst 200g davon kaufen um dann mit Googles Hilfe die Lösung zu finden: Es handelt sich um Langon (bot.: Dimocarpus longan). Einen guten Überblick findet man in der Wikipedia. Getrocknete Langons, Schale geöffnet Leider habe ich es von hier aus nicht geschafft, den Artikel bezüglich der getrockneten Früchte zu ergänzen: „Longans werden meist in der Sonne, zum Teil aber auch mit Rauch getrocknet. Durch den Trocknungsvorgang löst sich das Fruchtfleisch von der Schale und legt sich um den Kern. Zum Essen der getrockneten Früchte wird die Schale entfernt und der Kern mit dem getrockneten Fruchtfleisch gelutscht.“
‚You learn something new every day!’

3 Comments:

Blogger Joachim said...

Und wir warten alle auf die Beschreibung der sensorischen und gastrointestinalen Auswirkungen dieser lustigen Frucht...Wikipedia macht schlau! Sieht aber leckerer aus als die Fotos aus der Mensa...yöks.

11:14 vorm.  
Blogger mj said...

Nach einer mehrtägigen Testung der Langons im kg Maßstab (jeweils frisch undd getrocknet) kann ich keine Auffälligkeiten im gastroinstestinalen Bereich berichten. In der 'Chinese Herbal Medicine' soll sie als Schlankmacher benutzt werden? Interessant war, dass der rauchige Schmack bei den ersten Trockenfrüchten wirklich störte und ich nicht im entferntesten daran geglaubt hatte, die 250g (eben eine Tüte voll) auch aufessen zu können. Jetzt schmecken die Sonnengetrockneten Langons (welche ohne Stempel) dagegen richtig fahl.
Bei den frischen Früchten ist es immer noch ein Problem die Schale reproduzierbar ohne eine maximale Kleberei an den Fingern zu entfernen. Aber ich werde weiterhin üben!

3:57 vorm.  
Blogger Joachim said...

Ich glaub ja nach wie vor das die Schlankmacherfunktion bei Dir derzeit multifaktoriell bestimmt ist..was sagt Dein BMI dazu. Übrigens ist der BMI ja grad wieder "out", WHR ist jetzt total in, deswegen kriegt man von pestilenzartigen Pharmavertretern im Momnet auch immer Maßbänder geschenkt...oder die Version Bauchumfang bei Männern >102cm, Frauen >88cm = BÖSE. Für Ärzte braucht man da ja einfache Rechenmöglichkeiten...

12:34 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home