Montag, Oktober 30, 2006

Nachtrag: Carrefour, oder 'How to Fold a Crab'

How to Fold a CrabBeim letzten Carrefour-Besuch konnte ich filmen, wie 3 Angestellte Krebse mit Paketband einwickelten, damit die Kunden die kleinen Viecher gut mit nach hause bekommen. Ich habe mit der Kamera in der Hand gefragt: ‚May I take a photo?’ und der Typ, den ich dann gefilmt habe, hat ‚No’ gesagt und dabei gegrinst. In meiner feien Interpretation war das, entsprechend den 9 verschiedenen Formen ‚Ja’ zu sagen und ‚Nein’ zu meinen, die eine Version von ‚Nein’ die ‚Ja, meinetwegen mach schon, solange es mein Boss nicht merkt, ist es schon OK’ meint. Komischer Weise wusste er auch gleich das nicht nach einem Foto gefragt war, sondern nach einem Video. Eine weitere Kommunikation war trotz des Versuches seinerseits nicht möglich, nur das ich kein ‚American’ bin konnte ich noch vermitteln. Ich muss doch dazu übergehen das Deutsch-Chinesische Wörterbuch mit mir herumzuschleppen… P.S.: Mein Dank gilt Sven, der das Video aus der Fotokamera in ein mehr Web-verträgliches Format gewandelt hat. Vielen Dank!

2 Comments:

Blogger snoopy said...

hola! pas de problem und immer wieder gern. So ein video sagt manchmal mehr als 1000 zeilen text. Also lieber Mirko: filme fleissig weiter.... vor allem die interessanten orte. ;-) grüße. sven

4:53 nachm.  
Blogger Joachim said...

Besonders reizvoll finde ich ja die Verwendung der dritten Extremität Mund beim verpacken...da lacht der Hygienebeauftragte in mir *kopfschüttel*
Aber stimmt schon, ein Video hilft da echt weiter, hier gibts leider nix filmenswertes...

6:06 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home