Donnerstag, April 26, 2007

Der Restaurant- und Hotel-Ausstatter

Ein wirklich schöner Laden und hätte ich nicht meinen ‚Aufpasser’ dabei gehabt, ich hätte noch mehr Schätze nach Hause getragen. Ich habe zwar kein ‚Hatori Hanso’ Beil erworben, sondern eins von der ‚Chan Chi Kee Cutlery Co.’ aus der Shanghai Street in Kowloon, Hong-Kong. Mal sehen, wie lange die Finger noch alle dran sind... Jedenfalls sollten die Geschmorten ‚Chicken Wings’ jetzt einfacher zu präparieren sein, als mit dem großen Messer! Dann gab es noch 200 Blatt Papiereinlagen für die Holz (nicht Bambus) Dampf-Gareinsätze. Damit soll verhindert werden, dass sich das Gargut an den Einsätzen vergeht. Ihre Reis Dumplinge legen selbst die billigsten Garküchen auf ein solches Papier. Natürlich gab es auch jetzt noch immer diese wahnsinns-großen Töpfe: 60cm Durchmesser bei 70cm Höhe. Gigantisch. Aber auch an den Frittier-Einsätzen für den Wok (und natürlich den verschiedenen Woks selbst (man unterscheidet den Wok mit einem Stiel+Griff von dem mit 2 Griffen)) musste ich ohne ‚Kauferlebnis’ vorbeigehen. Insgesamt ein toller Laden (Shanghai Hotel Equipment Corp., 345 Macao Road, 200060 Shanghai, Tel. 021-62669988)!

Labels: , ,

2 Comments:

Blogger joachim said...

Die armen Finger! Aber den "Original-China-Style-Meat-Cleaver" möchte ich natürlich unbedingt sehen...hast Du schon mal an einen Postversand nach Deutschland gedacht, in so einen 60cm * 70cm Topf passt vielleicht sogar der Wok noch mit rein...oder der chinesische Koch. Aber gesehen hätte ich den Laden auch gerne!

3:11 nachm.  
Blogger Katharina said...

So ein Hackebeil könnte doch auch als Ticket-Ausstellungs-Beschleuniger verwendet werden?????

7:00 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home